Skip to content

Pilgerreise nach Rom 1925

Rom – die ewige Stadt! Welcher religiöse oder altertumsbegeisterte Mensch hat nicht schon einmal Lust verspürt, eine Reise nach Rom zu unternehmen?

Diese aus 38 Personen bestehende Reisegruppe unternahm 1925 eine Pilgerreise nach Rom und ließ sich vor dem Vatikanischen Obelisk fotografieren. Er steht im Mittelpunkt des Peterplatzes und wurde 1586 aufgestellt. Um den über 300 Tonnen schweren Obelisken zu transportieren und aufzustellen, waren 150 Pferde, 900 Männer und 47 Seilwinden nötig. Unter den Teilnehmern war der 67jährige Max Josef Lenk (1858-1932) aus Haibach, er ist der ältere Mann links hinter dem mittleren markanten Pfosten, etwa in der Bildmitte.

An der Fahrt nahmen auch viele Aschaffenburger teil. Erkennt jemand weitere Personen? Für Hinweise sind wir sehr dankbar. Hinweise bitte an: Matthias.Klotz@aschaffenburg.de

Quellen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vatikanischer_Obelisk

Das Foto hat uns Doris Buller, Haibach, zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.