Skip to content

Festzug zum 50jährigen Stiftungsfest der freiwilligen Feuerwehr (7. Juli 1912)

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Video zeigt eine historische Aufnahme aus dem Archivbestand der Freiwilligen Feuerwehr Aschaffenburg. Sie ist eine der ältesten, wenn nicht die älteste Filmaufnahme aus der Stadt und befindet sich im Aschaffenburg im Stadt- und Stiftsarchiv. Das Original des Films, ein hochentzündlicher sogenannter „Nitro“-Film, konnte vor kurzem digitalisiert und somit vor der möglichen (Selbst-)Zerstörung gerettet werden. Das Film-Original wird jetzt im darauf spezialisierten Filmarchiv beim Bundesarchiv in Berlin als Dauerleihgabe gesichert.

In der Aufnahme ist ein Festzug zu sehen. Die im Film zu sehenden Schaulustigen befinden sich in der Herstallstraße. Mittig fahren 14 offene, einspännige Pferdewagen an den Zuschauern vorbei. Diese sind neben dem jeweiligen Kutscher mit teils dekorierten Feuerwehrmännern, vermutlich der Gastfeuerwehren, besetzt. Im letzten Pferdegespann winkend sitzt der 1. Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Aschaffenburg, Heinrich Niesner. Es folgt im Anschluss die Kapelle des Königlich Bayerischen 2. Jägerbataillons Aschaffenburg unter der Leitung von Obermusikmeister Zimmer. Der Festzug setzt sich mit mehreren Feuerwehrmannschaften, teils mit voranschreitenden Trommlern und Schilderträgern und teils in unterschiedlicher Uniformierung fort. Zwischen zwei Abordnungen eingereiht marschiert eine Feuerwehrkapelle musizierend mit. Im weiteren Verlauf folgt eine mit Frack und Zylinder gekleidete, nicht näher definierbare Delegation. Rechts am unteren Bildrand treten rauchende Soldaten des Königlich Bayerischen 2. Jägerbataillons ins Bild, welche dem Festzug interessiert und belustigt folgen. Kinder, die sich immer wieder durch die vorbeischreitenden Feuerwehrmannschaften schlängeln, werden vom erwachsenen Publikum gemaßregelt.

Hier sehen Sie eine stadthistorische Einordnung mit Erklärungen zu den Szenen des Films.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung von uns geprüft und im Falle eines Verstoßes gegen unsere AGB gelöscht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.