Skip to content

Die Aschaffenburger Familie Ritter von Deines und ihr Adelssitz auf dem Gut Neuhof

Der Neuhof in Aschaffenburg kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. 1570 erstmals erwähnt, wechselten die Besitzer und die Nutzung des Hofes ihr Gesicht. Gebhard Johann Syndikus zeichnet in seinem Beitrag die Geschichte des Neuhofes nach.

Von einem auf dem Gelände gelegenen Seuchenhospital im 17. Jahrhundert über die ökonomische Nutzung des Hofes samt Viehhaltung und Brennerei im 19. Jahrhundert bis in die 1960er Jahre hinein, als der Hof an die Stadt Aschaffenburg überging, reicht der Bericht. Viel ausführlicher wird darüber hinaus ein Blick auf die Familiengeschichte der Aschaffenburger Linien der Familie Ritter von Deines geworfen und der soziale Aufstieg der Familie in der Frühen Neuzeit, das Familienwappen, Heiratsverbindungen und der Werdegang der Familie beschrieben und erläutert.

Der vollständige Beitrag befindet sich hier: Die Aschaffenburger Familie Ritter von Deines

 

 

Kommentare

  1. Was hat die Hensbachstraße 16 (Bild 1) mit dem Neuhof zu tun?
    Der Neuhof war doch in der Schweinheimer Straße gegenüber der Kaserne.

    1. Die Hensbachstraße 16 wurde lediglich in der Einleitung im Zusammenhang mit Erinnerungen an die Kindheit genannt und nicht in direkter Verbindung mit dem Neuhof.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung von uns geprüft und im Falle eines Verstoßes gegen unsere AGB gelöscht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.