Skip to content

Aschaffenburg in der Nachkriegszeit: aus dem Fotoalbum eines amerikanischen Soldaten

Ein junger GI der US-Armee war ab 1953 in Aschaffenburg stationiert und lebte mit seiner Familie bis 1970 in der Stadt. In dieser Zeit machte er zahlreiche Aufnahmen, die die Nachkriegszeit in Aschaffenburg festhalten. Die Aufnahmen sind ein wichtiges Zeugnis der Aschaffenburger Stadtgeschichte! Der Fotograf sammelte die Bilder in einem kleinen Erinnerungsalbum. Dieses Album wurde vom Stadtarchiv nun digitalisiert. Auszüge aus dem Album werden in der Galerie gezeigt.

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.