Skip to content

„Johann Desch, Standort 1“ – Station 7 des Audioguide zur Industriegeschichte

Johann Desch kennen wir bereits. Er war der Gründer der ersten Kleiderfabrik in Aschaffenburg, welche sich in der Sandgasse befand. Begonnen hatte er seine Karriere in Glattbach im Haus seiner Eltern, wo er anfangs alleine Kleidung fertigte. Mit wachsendem Erfolg und Profit sowie einem Kredit von 20.000 Talern verlegte er sein Unternehmen nach Aschaffenburg. Hier produzierte und vertrieb er seine Ware bis 1894. Mit seinem Umzug in die Ludwigstraße wuchs sein Unternehmen weiter.

Zum Audioguide-Beitrag über Johann Deschs Standort 1 gelangen Sie hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.