Skip to content

„Buntpapierfabrik Dessauer“ – Station 1 des Online Audioguide zur Industriegeschichte

Erreicht man Station 1 des Online Audioguides, befindet man sich hinter der City-Galerie Aschaffenburg und mitten in der Stadt. Doch Aschaffenburg ist im Laufe der Jahre gewachsen und einstmals stand dort die Buntpapierfabrik von Franz Dessauer, einem Vorfahren des berühmten Friedrich Dessauer. Er war der Namensgeber für das Friedrich-Dessauer-Gymnasium in Aschaffenburg. Die Papierfabrik wurde 1968 stillgelegt und 1974 begann der Bau der City-Galerie auf dem ehemaligen Fabrikgelände, womit ein Bild, das das Stadtbild über hundert Jahre lang geprägt hatte, für immer verschwand.

Zum Audioguide Beitrag über die Buntpapierfabrik gelangen Sie hier.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.