Skip to content

Neues aus dem Corona-Archiv: Maske und Abstand

Egal ob im Zug, beim Friseur oder beim Einkaufen, ein neuer Alltagsgegenstand darf in der Corona-Krise nicht mehr fehlen – die Maske. Spätestens seit der Einführung der Maskenpflicht prägt der Mund- und Nasenschutz unseren Alltag und ist zum täglichen Begleiter geworden. Egal ob gekauft oder selbst genäht, viele Farben und Muster schmücken die Gesichter unserer Mitmenschen. Es scheint fast normal, dem Gegenüber nur noch halb verdeckt zu begegnen. Nicht nur das Tragen einer Maske, sondern auch das Abstandhalten zählt nun zu den Verhaltensregeln im Alltag.

Die Bilder in der Galerie greifen das Thema Maske und Abstand halten in Aschaffenburg auf.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung von uns geprüft und im Falle eines Verstoßes gegen unsere AGB gelöscht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.