Skip to content

Aschaffenburg 2.0 – Unsere Geschichte – Unsere Zukunft

Aschaffenburg 2.0 ist ein neues digitales Mitmachprojekt zur Aschaffenburger Stadtgeschichte – ein „Stadtlabor“. Gemeinsam mit Euch, den Aschaffenburger*innen, soll die Geschichte der Stadt erzählt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Die Bürger*innen der Stadt und andere Interessierte können selbst Beiträge verfassen und aktiv an der Erzählung der Stadtgeschichte teilnehmen. Das Digitalprojekt richtet sich dabei an alle, von Jung bis Alt! Was interessiert Euch besonders an der Vergangenheit, an was denkt Ihr gerne (oder auch nicht so gerne) zurück? Was könnt Ihr erzählen? Die Spannbreite ist groß! Die selbst erarbeiteten Beiträge können aus Bildern, Videos, Podcasts oder Interviews bestehen.

Aschaffenburg 2.0 begleitet die aktuell laufende wissenschaftliche Aufarbeitung der Stadtgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert. Das Stadtlabor baut auf Partizipation und Mitwirkung auf – eine Stadtgeschichte 2.0. Das digitale Stadtlabor möchte persönliche Stadtgeschichten vereinen und der Frage nachgehen, was die Aschaffenburger*innen mit ihrer Stadt verbinden. Erzählen wir gemeinsam jetzt aus Vergangenheit und Gegenwart – und halten dies für die Zukunft fest!

Mitmachen ist ganz einfach. Jede Person, die etwas zu erzählen hat, kann sich hier auf der Plattform anmelden und mit dem Schreiben beginnen und Bilder einstellen.

Damit eine gute Übersicht entsteht, sollen die Beiträge einer Epoche und einem Thema zugeordnet werden. Vom Altertum bis zur Gegenwart, von persönlichen Erinnerungen, über eigene Nachforschungen bis hin zu Schulprojekten und Vereinsgeschichten – viele verschiedene Themen sind erwünscht. Damit auch andere Leser Artikel leicht finden können, besteht die Möglichkeit die Beiträge zu verschlagworten und mit einer interaktiven Karte zu verknüpfen.

Die Beiträge werden dann freigeschaltet und sind auch öffentlich sichtbar. Auch Kommentare zu anderen Beiträgen sind natürlich gerne gesehen und erwünscht.

Weitere Hinweise findet Ihr in unserem Tutorial. Bei Fragen helfen wir Euch gerne weiter (siehe Kontakt).

Wir freuen uns auf Eure Beiträge!

 

„Aschaffenburg 2.0 – unsere Geschichte, unsere Zukunft“ wird als digitales Partizipationsprojekt in den Jahren 2020 und 2021 auch von Seiten der Unterfränkischen Kulturstiftung gefördert.

Kommentare

  1. Pingback: FürthWiki trifft Digitalladen Aschaffenburg 2.0 | FürthWiki e. V.

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung von uns geprüft und im Falle eines Verstoßes gegen unsere AGB gelöscht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.