Skip to content

Brüderschaftsfest der Völker: Der Digitalladen ist mit dabei!

Das Stadt- und Stiftsarchiv und das Amt für IT und Digitalstrategie der Stadt Aschaffenburg werden beim Brüderschaftsfest der Völker vertreten sein, um den Digitalladen der Stadt sowie aktuelle „Mitmach“-Digitalprojekte vorzustellen!

Besucher*innen vor Ort werden die Gelegenheit haben, sich rund um die Themen Geschichte, Kultur und Digitalisierung in Aschaffenburg informieren zu lassen. Unter anderem können sie das bereits etablierte digitale Stadtlabor „Aschaffenburg 2.0“, die Projekte „DialogRomantik“ und „ZeitRaum Brentano“ mit ihren spannenden Gegenwartsbezügen sowie den neu gestarteten „HeimatHub für den Bayerischen Untermain“, der eine „Mitmach“-Plattform, ein Bürgerarchiv und analoge „Ankerpunkte“ umfasst, kennenlernen. Und natürlich erfahren die Besucher*innen auch, wie die Stadtverwaltung die Digitalisierung in der Stadt und im Rathaus vorantreibt und welche Chancen und Herausforderungen die Digitalisierung mit sich bringt.

Darüber hinaus wird Angela Pfenninger – in zeittypischer Kleidung und Sprechart – eine Reise in die Vergangenheit unternehmen und uns die Welt der Brentano-Familie näherbringen.

Seien Sie dabei! Auf Ihren Besuch freuen wir uns!

 

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage:

https://aschaffenburgzweinull.stadtarchiv-digital.de/

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.